Arzt

„In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu erwerben. In der anderen Hälfte opfern wir Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen.“ Voltaire

Kurz-Vita

 

Ich bin 1969 im Jahr der Mondlandung in Niederösterreich geboren und ebenda aufgewachsen.

Ich habe nach zwölf lehrreichen Jahren bei den Schulbrüdern Strebersdorf 1987 erfolgreich maturiert.

An der Universität Wien habe ich mit der Promotion zum Dr.med.univ. unter der Mindeststudienzeit im Frühjahr 1993 abgeschlossen.

 

Es folgte die Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin in Niederösterreich, zum Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie in den Wiener Großspitälern Lainz-Hietzing und Wilhelminenspital. Dabei publizierte ich wissenschaftliche Arbeiten, die unter anderem im European Journal of Vascular and Endovascular Surgery erschienen sind.

 

Ich habe zwanzig Jahre in verschiedenen öffentlichen und privaten Spitälern in Wien und Niederösterreich als Oberarzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie gearbeitet, operiert und Erfahrungen gesammelt. Ich habe in Schwesternschulen unterrichtet. Ich habe eine Privatordination geführt und extrahospitalitär mit ambulanten Rehabilitationseinrichtungen sowie Versicherungen zusammengearbeitet.

Heute bin ich als Chirurg/Gefäßchirurg und WundDiplomArzt im Gesundheitsverbund der WGKK tätig. 

 

Ordination Dr.Peter Hanusch

http://www.chirurgie-hanusch.at/

History of a Patient with Sack–Barabas Syndrome (Ehlers Danlos Type IV)—16 Years of Recurrent Life-extending Open and Endovascular Surgery



http://www.ejves.com/article/S1078-5884(05)00126-7/abstract

Sack Barabas Syndrom.pdf
PDF-Dokument [675.7 KB]
Matura 1987